Chaymon

Schüchterner Fuchs sucht Traumzuhause 🦊

Bevor Chaymon zu Delia ins Tierheim kam saß er in einer Tötungsstation in Codlea. Menschen gegenüber zeigt er sich eher schüchtern. Welche Erfahrungen er gemacht hat, können wir leider nicht sagen, doch wir denken bei erfahrenen Menschen wird er sicher auftauen und zu einem tollen Hund und Partner werden.

Chaymon wurde im April 2021 gerettet. Mit anderen Hunden versteht er sich gut.

Im Tierheim wird bereits an seinen Ängsten gearbeitet.

Also wer schenkt unserem Fuchs ein liebevolles Zuhause mit ganz viel Zeit zum ankommen?

Chaymon ist reisefertig und kann sofort nach Deutschland reisen.

Dies ist unsere Einschätzung über Chaymon. Wie er sich in Deutschland aber zeigen wird, können wir nur schwer sagen, weil die Hunde einfach Überraschungspakete sind.

Bei Fragen oder Interesse schreibt uns gerne eine Mail (kontakt@mischlingsliebe.org), sendet uns die Selbstauskunft zu oder ruft uns an.

Unsere Hunde reisen alle: mit dem EU-Heimtierausweis, geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, mit einem Mittelmeertest und kastriert (außer unsere Welpen).

Teile deine Liebe