Kea

Kea – die Sphinx unter den Hunden

Die schöne Kea hatte bereits ein Zuhause gefunden. Leider konnte es sich ihr Besitzer nicht mehr leisten, sie zu füttern. Daher ist sie seit Juli 2021 im Tierheim. Als Kea ins Tierheim kam, hatte sie Untergewicht. Mittlerweile geht es ihr besser. Nun sucht Kea ein neues Frauchen oder Herrchen.

Kea vertraute den Menschen zu Beginn ihrer Zeit im Tierheim leider gar nicht. Doch schon nach einiger Zeit ließ sie sich von den Pflegern streicheln. Bei fremden Menschen ist Kea vorsichtig und skeptisch. Sie lässt mit Leckerlis locken aber dann nur kurz anfassen. Bei fremden Menschen braucht Kea noch Zeit. Hat sie aber erstmal vertrauen gefasst, ist sie eine fröhliche, verspielte und sensible Hündin. Sie liebt die Menschen die sie kennt und genießt die Streichel-und Kuscheleinheiten sehr. Beim Futter verteidigt sie ihre Ressourcen. Vor dem Anziehen des Geschirrs hat Kea noch Angst. Sie hat ein mittleres bis hohes Energielevel. Bei anderen Hunden entscheidet bei Kea die Sympathie.

Mit Artgenossen kommt sie gut zurecht.

Kea kann ab sofort ausreisen.

Möchtest du Kea ein gutes neues Zuhause geben?

Dies ist unsere Einschätzung des aktuellen Verhaltens von Kea, wie sie sich in Deutschland zeigen wird, können wir nicht voraussagen. Jeder Hund kann sich genau wie wir Menschen verändern und entwickeln.

Bei Fragen oder Interesse schreibt uns gerne eine Mail (mischlingsliebe@gmx.de), sendet uns die Selbstauskunft zu oder ruft uns an.

Unsere Hunde reisen alle: mit dem EU-Heimtierausweis, geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, mit einem Mittelmeertest und kastriert (außer unsere Welpen).

Teile deine Liebe