Minnie

Minnie sucht ihre geduldigen Menschen

Die junge Hündin kommt aus Rumänien und lebt derzeit auf einer Pflegestelle in Hochheim am Main.

Leider hat Minnie in der Vergangenheit eher schlechte Erfahrungen mit Menschen machen müssen.
Als sie zu ihrer Pflegestelle kam, war sie sehr verängstigt und hat sich nur versteckt. Dank ihrem neugierigen und menschenbezogenen Wesen ist sie aber schnell aufgetaut.
Sie wird jeden Tag mutiger und zeigt ihre aufgeweckte und liebevolle Persönlichkeit
Mittlerweile weicht sie ihrer Pflegemama nicht mehr von der Seite, möchte überall dabei sein am liebsten den ganzen Tag kuscheln und am Bauch gekrault werden.
Minnie liebt es lange Spaziergänge zu machen und die Gegend erkunden. Sie läuft gut an der Leine. Größere Menschenmengen und viele Autos machen ihr aber noch Angst, deshalb wünscht sie sich ein Zuhause in einer ruhigeren Umgebung.

Auf andere Hunde geht Minnie neugierig zu, zieht sich aber zurück, wenn diese zu aufdringlich werden. Ein ruhiger, souveräner Ersthund könnte Minnie gut tun und Sicherheit geben, aber auch als Einzelprinzessin ist sie sehr glücklich. Kleine Kinder sollte es in Minnies neuem Zuhause nicht geben.

Alleine bleiben fällt Minnie noch sehr schwer, weil sie Angst hat verlassen zu werden. Das muss langsam mit ihr geübt werden.
Ansonsten ist Minnie stubenrein und sehr brav. Sie möchte ihrem Menschen gefallen.

Wenn man Minnie die Zeit und Sicherheit gibt, die sie braucht, wird sie eine wunderbare und treue Begleiterin.

Die wichtigsten Infos:
Minnie, weiblich, März 2021 geboren, ist ca 35 cm groß, kommt aus Rumänien,gechipt, geimpft, gegen Zecken und Flöhe behandelt,hat ein Sicherheitsgeschirr, einen negativen Mittelmeerkrankheitstest und einen blauen EU-Pass

Dies ist unsere Einschätzung des aktuellen Verhalten auf der Pflegestelle, wie sich der Hund aber zeigen und entwickeln wird, können wir nicht voraussagen. Wir können keine Garantie für zukünftige Verhaltensweisen oder den Gesundheitszustand im restlichen Leben geben.

Bei Fragen oder Interesse schreibt uns gerne eine Mail (mischlingsliebe@gmx.de), sendet uns die Selbstauskunft zu oder ruft uns an.

Unsere Hunde reisen alle: mit dem EU-Heimtierausweis, geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, mit einem Mittelmeertest und kastriert (außer unsere Welpen).

Teile deine Liebe