Patenschaften

Mit einer Patenschaft unterstützt ihr einen Hund eurer Wahl in Rumänien. Es werden dadurch die alltäglichen Kosten wie das Futter finanziert, bestenfalls bis er zu seiner für-immer Familie ausreisen darf. Allerdings sind nicht alle Hunde in Rumänien vermittelbar, viele sind auch durch ihre Vergangenheit so traumatisiert, dass sie keinen Kontakt mit Menschen wollen und aggressiv oder sehr ängstlich sind. Diese Hunde können bei Delia im open Shelter in Sicherheit leben. Auch diese Hunde benötigen Patenschaften um die anfallenden Kosten decken zu können.


Es kann eine Vollpatenschaft übernommen werden (35€ Pro Monat) oder auch Teilpatenschaften (ab 10€ im Monat). 

Wir informieren euch regelmäßig über eure Patenhunde auf Facebook (in einer seperaten Patengruppe) mit Fotos und Videos. Wir geben natürlich auch Bescheid, wenn euer Patenhund eine Familie gefunden hat. Gerne helfen wir euch auch dabei, einen neuen Patenhund auszuwählen.

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit einer Kastrationspatenschaft. Dabei finanziert ihr jeden Monat eine Kastration von einem Hund (25€) oder einer Katze (10€). Für mehr Infos, warum Kastrationen so wichtig sind, lest gerne unseren Beitrag dazu. 

Neben den Futterpatenschaften brauchen auch fast alle unsere Hunde noch eine Medizinpatenschaft. Als Medizinpate sichert ihr die medizinische Versorgung eures Patentiers, es kann also mit Impfungen, Wurmkuren und Nahrungsergänzungsmitteln (wenn notwendig) gepäppelt werden. Für die Medizinpatenschaft könnt ihr den Betrag selbst wählen.

Wenn ihr mehr Informationen zu Patenschaften haben wollt, dann schreibt uns gerne eine Email an kontakt@mischlingsliebe.org. Wir schlagen euch dann gerne Hunde vor, die noch einen Paten suchen. Oder ihr schaut einmal selbst bei unseren Hunden, ob einer noch einen Paten sucht.