Pflegestellen gesucht

Wir suchen immer zuverlässige Pflegestellen, die Lust haben einem Tierschutzhund das Leben in Deutschland zu zeigen und ihm oder ihr den Start in ein neues Leben zu ermöglichen.

Du solltest Spaß an der Arbeit mit Hunden haben und am besten auch schon etwas Erfahrung mitbringen. Besonders in der Eingewöhnungszeit brauchst du viel Geduld und Verständnis für den Neuankömmling, denn es ist für den Hund alles neu und Angsteinflößend. 

Als Pflegestelle nimmst du einen Hund direkt aus Rumänien auf und schenkst ihm ein vorübergehendes Zuhause. Wir suchen dann zusammen ein für immer Zuhause für den Hund. Du wirst sehen wie schön es mit anzusehen ist, wenn der Pflegehund sich weiterentwickelt und die Welt erkundet. Natürlich ist es auch möglich euren Pflegehund zu adoptieren, ihr bekommt dann zusätzlich noch den Schutzvertrag und zahlt die Schutzgebühr.

Wir als Verein tragen für den Pflegehund die erforderlichen Tierarztkosten und der Hund ist über uns Haftpflicht versichert. Du bekommst von uns natürlich auch vor Ausreise einen Pflegestellenvertrag. Als Pflegestelle kommst du für die Kosten des Alltags auf, also Futter, gegebenenfalls Kauartikel und Spielzeug sowie die Hundesteuer, sofern erforderlich. In vielen Gemeinden sind Pflegehunde allerdings steuerfrei.

Als Pflegestelle bekommst du eine Ansprechpartnerin aus dem Team, die dich im gesamten Prozess begleitet und dir mit Rat und Tat zur Seite steht.

Neben regulären Pflegestellen werden auch immer Notpflegestellen gesucht, die erfahren in der Arbeit mit teilweise besonderen Hunden und bereit sind uns kurzfristig unter die Arme zu greifen, wenn ein Hund sein Zuhause wieder verliert. 

Schreib uns gerne eine E-Mail an mischlingsliebe@gmx.de oder rufe uns an, dann erklären wir dir gerne alles weitere und beantworten deine Fragen.